Kirtag im Tal der Dirndln. Mit 70 Ausstellern, viel Live-Musik und erlesenen Genüssen aus der Region feiert Hofstetten-Grünau vom 5. bis 6. Oktober seinen Dirndlkirtag.

Erstellt am 10. September 2019 (06:02)
Franz Weingartner

Alljährlich zur Erntezeit der Kornelkirschen, auch Dirndln genannt,  erklärt das „Tal der Dirndln“ im Mostviertel einen Ort im Pielachtal zur „Dirndl-Festzone“. Heuer ist Hofstetten-Grünau an der Reihe.

Franz Weingartner

Bereits eine Woche vor dem Dirndlkirtag, am Freitag, 27. September, findet um 20 Uhr in der Grünauer Halle die Auftaktveranstaltung statt Dabei präsentieren „Die Jungen Grünauer Buam“ ihre CD „Eine neue Ära“. Zusätzlich treten die „Alten Grünauer Buam“ sowie die „Innkreis Buam“ auf.

Beim Dirndlkirtag geht es dann kulinarisch und unterhaltsam zu:  Am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Oktober, wartet der Dirndlkirtag mit typischen Pielachtaler Dirndl-Spezialitäten auf, die man bei rund 70 Ausstellern am Standlmarkt kaufen und verkosten kann.

Programm für Groß und Klein

Auch das umfangreiche Rahmenprogramm lässt keine Wünsche offen. An beiden Tagen warten Trachtenmodenschauen und allerlei kulinarische Höhepunkte auf die Besucher. Kleine Gäste vertreiben sich die Zeit beim Kinderprogramm. Außerdem stehen zahlreiche Darbietungen verschiedener, regionaler Musikgruppen am Programm.

Pielachtal

Wer stressfrei - und umweltschonend ‑anreisen möchte, kann mit der Mariazeller Bahn nach Hofstetten-Grünau fahren. Online ist bereits im Voraus ein Kombiticket erhältlich, das den Eintritt zum Pielachtaler Dirndlkirtag inkludiert. Außerdem nehmen Mariazellerbahn-Reisende beim großen NÖVOG-Gewinnspiel teil.

www.pielachtal.info

  • Logobeschreibung

Vergünstigte Eintrittskarten für AboClub-Mitglieder!

NÖN-Abonnenten zahlen für den Eintritt zum Pielachtaler Dirndlkirtag nur € 3,- (statt € 4,-). 

Einfach Kupon downloaden, ausfüllen und gemeinsam mit der AboClub-Karte an der Kassa vorweisen. Gültig für maximal 2 Erwachsenentickets.