Unbekannte zündeten im Supermarkt Kerzen an. Unbekannte Täter stellten brennende Kerzen ins Regal und versteckten sie. Nur der Zufall verhinderte wohl einen Brand.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 12. Juni 2019 (06:00)
Symbolfoto
Unbekannte Täter zündeten Kerzen in einem Supermarktregal an. Zum Glück wurde eine Mitarbeiterin rechtzeitig darauf aufmerksam.

Knapp an einem möglichen Großbrand vorbeigeschrammt ist ein Supermarkt in der Stadt am 4. Juni. Unbekannte Täter zündeten nämlich in der Hauswarenabteilung drei große Wachskerzen (140 mal 70 mm) an und stellten sie im Metallregal ganz nach hinten.

Dann verdeckten sie sie mit ungebrauchten Kerzen und suchten das Weite. Die Flammen erhitzten das Metall der darüber befindlichen Ablage, wodurch die darauf gelagerten Kerzen schon zu schmelzen begannen. Es war reiner Zufall, dass eine Angestellte die brennenden Kerzen rechtzeitig entdeckte.

Die Frau löschte die Flammen sofort und konnte damit Schlimmeres verhindern. Hinweise auf die Täter und ihr Motiv gibt es derzeit noch keine. Die Schadenshöhe ist gering. Die Polizei ermittelt.

Sachdienliche Hinweise an 059133-3100.