Weitere Erkrankungen im Bezirk Amstetten. Seit heute, Freitag, gelten wieder verschärfte Coronamaßnahmen wie Maskenpflicht in Supermärkten.

Von Red. Amstetten. Erstellt am 24. Juli 2020 (14:02)
Symbolbild
APA (Archiv/dpa)

Dass das Virus auch im Bezirk Amstetten nach wie vor nicht gebannt ist, zeigen die aktuellen Zahlen des Gesundheitsministeriums. Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 314 Personen (Stand 24.7., 13 Uhr) mit Covid 19 infiziert.

Derzeit dürften im Bezirk daher 10 bis 14 Personen positiv getestet sein.

Zwei Coronafälle gibt es in Ardagger. Das berichtet Bürgermeister Hannes Pressl. „Die Realität ist, dass wir mit dem Virus leben müssen. Durch die Lockerungen passieren wieder neue Infizierungen. Es ist nicht an der Zeit für Panik, das Leben steht deswegen nicht still“, erklärt der Ortschef.