Leesdorfs Feuerwehr-Fest war perfekter Sommerausklang. Ein hervorragend organisiertes Fest der FF Baden-Leesdorf sorgte am vergangenen Wochenende für einen Sommerausklang nach Maß.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 02. September 2019 (11:23)

Frisch gezapftes, kühles Bier vom Fass, allerlei Herzhaftes aus der Küche, eine gut gefüllte Bar sowie musikalische Unterhaltung zum Mitsingen und  -swingen garantierten dem engagierten Team eine gut besuchte Festzone, in der Feierlaune und Geselligkeit dominierten.

Schon zum Start des  28. Leesdorfer Feuerwehrfestes waren die Reihen im Hof  am frühen Abend gefüllt und die Besucher konnten miterleben, wie die 14 Kameraden aus Hasselroth-Neuenhaßlau, darunter Reinhold Ploderer und Lukas Böhm von der FF Baden-Leesdorf, die die Partnerschaftsfahne 903 Kilometer in neun Tagen mit dem Fahrrad von Frankfurt/Main nach Baden transportiert haben, empfangen wurden. Bei der Begrüßung der von Sandro Schmid angeführten Truppe war auch ihr Bürgermeister Matthias Pfeifer dabei. Seit über 10 Jahren gibt es diese rege Partnerschaft. Nach der Meldung beim Leesdorfer Kommandanten Anton Kerschbaumer hieß es zunächst Kräfte bei gutem Essen und kühlen Getränken tanken. Die deutschen Gäste hatten als Gastgeschenk ihre einheimischen Wurstspezialitäten mitgebracht.

Am Samstag war der Höhepunkt der Bieranstich, den Bürgermeister Stefan Szirucsek mit geübter Hand in der illustren Runde von Bundes-, Landes- und Kommunalpolitikern sowie zahlreicher weiterer Festgäste vollzog.