Schörg-Austellung zeigt Auge in Auge-Fotografien. Der Fotograf Christian Schörg zeigt im Haus der Kunst ab 20. September 30 seiner Porträtfotografien.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 14. September 2019 (05:16)
Christian Schörg
Porträt von Christian Schörg.

Er ist, was man nennt, ein richtiger Berufsfotograf mit Leib, Seele und einer ausgeprägten Berufsethik: Christian Schörg, seit 1989 als selbständiger Fotograf mit eigenem Atelier in Baden und Traiskirchen tätig. Und Schörg ist stets bestrebt, seine Qualität zu steigern. So setzt er sich nicht nur für eine gute Ausbildung aller Berufsfotografen ein, sondern fördert auch die Kreativität in der Fotografie.

Wie das geht? Immer die Augen offen halten. Und die hat er ganz weit offen, bei all seinen Fotoaufträgen, sei es bei einer Hochzeit, Kinder- oder Familienaufnahmen, einem Gruppenfoto oder einer Werbe- oder Produktfotografie, immer müsse man etwas besonders zum Ausdruck bringen. Ein besonderes Steckenpferd ist dabei für ihn die Porträtfotografie, „hier steht der Mensch mit seiner Einzigartigkeit im Mittelpunkt, und die gilt es einzufangen“, sagt Schörg.

Und was er dabei eingefangen hat, kann man im Haus der Kunst sehen, bei seiner Ausstellung „30 Porträts anlässlich 30 Jahre Fotoatelier Christian Schörg“, wo er 30 bekannte Badener zeigt. Wer die sind? Das sei nicht verraten, am besten zur Vernissage am 20. September (19 Uhr), kommen. Zu sehen bis 29. September.