Pickup überschlug sich - Lenker schwer verletzt. Schwerer Verkehrsunfall auf der L163 zwischen Deutsch Brodersdorf und Unterwaltersdorf am Samstag gegen 23.30 Uhr:

Von Thomas Lenger. Erstellt am 16. Februar 2020 (09:43)

Ein 58-jähriger Mann kam mit seinem Dodge Pickup von der Fahrbahn ab. Der 2,6 Tonnen schwere Wagen prallte gegen einen am Straßenrand geparkten Geländewagen, der wiederum gegen ein weiteres abgestelltes Fahrzeug geschleudert wurde. Der Dodge überschlug sich mehrmals und landete in einem Feld neben der Straße. Dabei wurde der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert.

Der zufällig vorbeikommende Rettungssanitäter Dominik Blechinger vom ASB Ebreichsdorf war einer der ersten an der Unfallstelle. „Der Mann lag neben dem Unfallwagen am Bauch mit dem Gesicht zur Erde und war ohne Bewusstsein“, schildert der erfahrene Sanitäter die Lage. Während er den Schwerverletzten versorgte, wählte ein weiterer Ersthelfer den Notruf. „Ich habe dann das Telefon genommen und der Leitstelle mitgeteilt, dass wir dringend einen Rettungswagen sowie einen Notarzt benötigen“, so Blechinger.

Von der Mannschaft des Rettungswagens des ASB Ebreichsdorf und dem alarmierten Notarzt aus Baden wurde der 58-Jährige ins UKH Meidling gebracht. 

Der Unfallwagen musste von der Feuerwehr Unterwaltersdorf mit Unterstützung der Feuerwehr Ebreichsdorf geborgen werden. 

www.monatsrevue.at