Feuerwehr rückte zu Türöffnung aus. Zu einer Türöffnung musste die Feuerwehr Ebreichsdorf am Montag ausrücken.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 04. September 2019 (08:51)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

„Türöffnung - Unfall in Wohnung wird vermutet“ hieß die Alarmierung am Montagvormittag für die Feuerwehr Ebreichsdorf. Nachbarn vermuteten in einem Wohnhaus einen Unfall ihrer Nachbarin. Sofort rückten zwei Fahrzeuge der Feuerwehr sowie die Polizei und ein Rettungswagen des Arbeiter Samariter Bund Ebreichsdorf zur Einsatzstelle aus.

Die Feuerwehr öffnete in wenigen Minuten die Tür zum Wohnhaus und verschaffte der Polizei Zutritt. Wie sich herausstellte, befand sich jedoch niemand in dem Objekt. Nachdem die Feuerwehr die Tür wieder verschlossen hatte, konnten die Rettungskräfte einrücken.