Neue Badner Bahn in der Endfertigung. 1. Zug bald fertig. Neue Badner Bahn Garnituren sollen Ende 2021 in Betrieb gehen.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 13. April 2021 (10:07)
Blick ins Wiener Werk: Schon in der Produktionsphase ist zu erkennen, wie modern und komfortabel die neue Badner Bahn wird, sind sich die Beteiligten einig.
GMR Photography

Vor knapp einem Jahr starteten die Arbeiten zur Produktion der neuen Badner Bahn, mittlerweile schreitet die Fertigstellung des ersten Zuges im Wiener Werk von Alstom (vormals Bombardier) mit großen Schritten voran, informiert NÖ-Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP). Bereits Ende dieses Jahres sollen die ersten modernen und barrierefreien Züge mit Fahrgästen unterwegs sein und dann sukzessive die älteren Hochflurmodelle ersetzen.

„Die Badner Bahn verbindet Niederösterreich und Wien im wahrsten Sinne des Wortes. Die neuen Züge sind ein weiterer wichtiger Schritt, um den öffentlichen Verkehr zu attraktivieren und die Mobilität für Pendler noch komfortabler und klimafreundlicher zu gestalten“, lobt Schleritzko.

Wiens Wirtschafts- und Öffistadtrat Peter Hanke (SPÖ) freut sich, „dass die neuen Garnituren der Badner Bahn in Wien produziert werden.“ Nach der Lieferung der ersten beiden Fahrzeuge, internen Tests sowie der behördlichen Genehmigung soll voraussichtlich Ende 2021 der Probebetrieb mit Fahrgästen starten. Davor steht noch die Einschulung der Mitarbeiter an. 18 Triebfahrzeuge haben die Wiener Lokalbahnen (WLB) als Betreibergesellschaft der Badner Bahn fix bestellt.

„Die neue Badner Bahn ist barrierefrei, klimatisiert und videoüberwacht. Es gibt mehr Sitzplätze und gleichzeitig zusätzliche Plätze für Rollstühle bzw. Kinderwägen“, weiß WLB-Geschäftsführerin Monika Unterholzner. Auch Nachhaltigkeit ist Thema: Das neue Fahrzeug speist Bremsenergie in das Netz zurück und spart somit Energie. „Doppeltverglaste Fenster schützen im Sommer zusätzlich vor Hitze und speichern im Winter die Wärme im Fahrzeuginneren besser“, ergänzt Alstom-Geschäftsführer Christian Diewald.

Die neue Badner Bahn bietet insgesamt Platz für 160 Fahrgäste. Für das Fahrpersonal gibt es ergonomische Fahrerkabinen mit modernen Touchscreens und Rückblickkameras. Im Fahrzeug sind USB-Steckdosen eingebaut, auch für WLAN an Bord ist gesorgt. Alle Fahrzeuge sind mit energiesparender LED-Beleuchtung und einem modernen Fahrgastinfosystem ausgestattet.