Nathalie Bauer und BL-Chor sind weiter. Beim Bezirksfinale stiegen die Vertreter aus dem Bezirk in die nächste Runde auf. Nun geht es in die SCS.

Erstellt am 31. Mai 2017 (04:06)
Christian Pusch
Der „BL Chor“ aus Wolfsthal feierte mit Moderator Andy Marek sowie den Ebreichsdorfer Politikern, Bürgermeister Wolfgang Kocevar und Kulturstadtrat Salih Derinyol, den Aufstieg ins Halbfinale.

Elf Kandidaten stellten sich am Samstag im City-Center Ebreichsdorf Jury und Publikum. Unter den Teilnehmern beim Bezirksfinale von „NÖN sucht das größte Talent“ der Bezirke Baden, Mödling und Bruck waren mit der Fischamenderin Nathalie Bauer und dem „BL-Chor“ aus Wolfsthal auch zwei Vertreter unserer Region.

Christian Pusch
Die Stimmung beim Bezirksfinale der Bezirke Baden, Mödling und Bruck war in Ebreichsdorf grandios.

Am Ende konnte sowohl die 15-jährige Sängerin mit der außergewöhnlichen Stimme als auch die slowakisch-österreichische Gruppe jubeln. Sie wussten Jury und Publikum zu überzeugen und dürfen nun am Donnerstag, den 8. Juni beim Halbfinale, dem Industrieviertelfinale, in der SCS an den Start gehen. Beginn ist um 18 Uhr.

Christian Pusch
Die Fischamenderin Nathalie Bauer überzeugte einmal mehr mit ihrer außergewöhnlichen Stimme.

Eine weitere Kandidatin, Melanie Tüchler aus Petronell-Carnuntum, hat noch am Mittwoch die Chance, eine Runde weiterzukommen. Die 19-jährige Sängerin tritt beim Bezirksfinale in Tulln an.