Jede Menge Spaß im Schnee im Bezirk Scheibbs. Hurra – endlich schüttelte Frau Holle am Wochenende richtig stark ihre Betten aus und ließ es schneien. Viele Skisportler und Landlauffreunde ließen sich da auch von der schlechten Sicht nicht abhalten und genossen die wunderbaren Tiefschneebedingungen auf den heimischen Pisten und Loipen.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 19. Januar 2021 (09:52)

„Für uns ist es ideal. Skifahren vor der Haustür, was gibt es besseres“, freuten sich Martina und Martin Bachler mit Sohn Christian aus Lunz am See, die Freitag, Samstag und Sonntag ihre Schwünge am Maiszinken zogen. „Super Bedingungen. So können wir uns zumindest beim Sport treffen“, freuten sich auch Tamara Aigner, Isabella Leichtfried und Valentina Strigl aus Lunz am See. 

Aber nicht nur beim Skifahren, Boarden oder Langlaufen bereitete die weiße Pracht eine echte Freude. Auch abseits der Pisten erfreuten sich Jung und Alt an den tief winterlichen Verhältnissen. Während viele eine (Schneeschuh)Wanderung durch die tief verschneite Winterlandschaft genossen, tummelten sich in Lackenhof am Ötscher viele Kinder auch abseits der Piste im Schnee und zeigten sich nach dem Skifahren noch kein bisschen müde.