Waldbad Matzen: Ein Paradies für kleine Wasserflöhe. Das Areal punktet mit toller Rutsche, Buffet sowie familiärer Atmosphäre. Heuer wird es 90 Jahre alt.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 16. August 2019 (06:12)
Mauritsch
Hanna, Silvia, Laurin, Gabriel und Anna-Lisa haben jede Menge Spaß im Matzener Bad.

Das Waldbad ist zwar nicht sonderlich groß, punktet aber dafür mit familiärer Atmosphäre. Das solarbeheizte Becken bietet Platz für sportliche Schwimmer (auch wenn die Bahnen keine olympischen Ausmaße aufweisen) und Spaß für die Kinder mit der Alifant-Rutsche. Das Areal hat überdies den Vorteil, dass Eltern ihre Kleinen immer im Blick haben.

Der Hunger kann beim Buffet gestillt werden und wer keine Sonnenliegen schleppen will, dem stehen der Verleih ebensolcher sowie Sonnenschirme zur Verfügung.

Das 90-jährige Bestehen wird am 31. August mit einem Wasservolleyballturnier gefeiert. Ab 9 Uhr treten die Teams gegeneinander an, Anmeldungen werden unter Tel. 0664/173 88 33 entgegengenommen. Das Nenngeld beträgt pro Mannschaft 25 Euro, der Erlös kommt dem Musik- und dem Sportverein zugute. Am Veranstaltungstag gibt es keinen Badebetrieb.