Mann nach Einbrüchen in der Slowakei festgenommen. Ein Slowake ist nach Einbrüchen in Niederösterreich in seinem Heimatland festgenommen worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 19. April 2021 (14:35)
Symbolbild
APA

Der 43-Jährige soll in Hirtenberg (Bezirk Baden) und Engelhartstetten (Bezirk Gänserndorf) je einen Tresor gestohlen haben. Aufgrund von Spuren am Tatort wurde der einschlägig vorbestrafte Mann ausgeforscht. Nach seiner Festnahme wurde der Slowake vergangenen Freitag nach Österreich ausgeliefert. Er war laut Polizei geständig und wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht.

Tatorte waren am Abend des 27. Oktober des Vorjahres ein öffentliches Gebäude in Hirtenberg und heuer in der Nacht auf den 20. Februar ein ehemaliges Lokal in Engelhartstetten. Der Gesamtschaden liege im hohen vierstelligen Eurobereich, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Montag in einer Aussendung.