Pkw kollidierte in Raasdorf mit Motorrad. Der Biker wurde per Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 13. Juli 2020 (10:05)
Christophorus 9 brachte den Patienten sicher ins UKH Meidling.
ÖAMTC

An einer Kreuzung der L11 ist Montagfrüh in Raasdorf (Bezirk Gänserndorf) ein Pkw mit einem Motorrad kollidiert. Der 36-jährige Biker aus Wien-Floridsdorf erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde Polizeiangaben zufolge mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in das UKH Meidling nach Wien geflogen.

Der Autofahrer, ein 27-Jähriger aus Wien-Favoriten, gab nach dem Verkehrsunfall zu Protokoll, an der Kreuzung vor einer Stopptafel zunächst angehalten zu haben. Er habe kein Fahrzeug wahrgenommen und deshalb die L11 überqueren wollen. Dabei kam es zur Kollision.