Gmünder Covid-Station ist derzeit voll ausgelastet. Großer Pflegeaufwand der aktuell zehn CoV-Kranken im Spital.

Von Karin Pollak. Erstellt am 23. Oktober 2020 (05:53)
NOEN, Markus Lohninger

Im Landesklinikum Gmünd läuft der Betrieb derzeit ohne Probleme, auch wenn die eingerichtete „Covid-Station“ bereits voll ausgelastet ist.

„Alle zehn Betten dieser Station sind belegt“, bestätigt der kaufmännische Standortleiter Karl Binder auf NÖN-Nachfrage. Ob es weitere Betten in dieser Station geben werde, sei ihm nicht bekannt. „Diese Entscheidung obliegt ja der Landesgesundheitsagentur.“

Der Pflegeaufwand der durchwegs schwer kranken Patienten auf der abgegrenzten Covid-Station sei jedenfalls groß. „Trotzdem können derzeit alle geplanten Operationen durchgeführt und die Patienten in allen anderen Stationen in unserem Haus optimal betreut werden“, betont Binder. Er hofft, dass das auch künftig so bleiben wird können.