Einsatzort direkt neben der Feuerwehrzentrale. Die Feuerwehren sind für Einsätze jederzeit bereit, auch in Corona-Zeiten. Am 2. April mussten Mitglieder der Feuerwehr Gmünd ausrücken – der Einsatzort lag direkt „vor der Haustür“.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 03. April 2020 (07:39)
FF Gmünd

Ein Lkw-Lenker wollte seinen Sattelzug auf der Wiese direkt hinter der Feuerwehrzentrale wenden und blieb stecken. Sieben Floriani rückten mit zwei Fahrzeugen aus. Alle waren mit Schutzmasken ausgestattet. Dieser Sicherheitsmaßnahme war durchaus wichtig,  laut dem Kennzeichen kam dieser Lkw aus einem Corona-Krisengebiet.

Mit der Seilwinde konnte der Sattelzug erfolgreich zur Fahrbahn bei der Feuerwehrzentrale zurückgezogen werden. Beamte der Polizei Gmünd sperrten während der Bergungsarbeiten kurzzeitig die Albrechtserstraße.