Kirchberg: Nächtlicher Einsatz für Notarzthubschrauber. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag bei Kirchberg am Walde (Bezirk Gmünd).

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. August 2019 (09:43)
NOEN, APA (Archiv/Fohringer)
Symbolbild

Ein 51-jähriger Wiener fuhr gegen 0.20 Uhr mit einem Firmen-Lkw von Kirchberg kommend in Richtung Großhöbarten. Aus bislang unbekannten Gründen kam er in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Kastenwagen kam im Straßengraben zum Stillstand.

Der schwer verletzte Lenker wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Walde und der Rettung Gmünd aus dem Fahrzeug geborgen und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Weil die Einsatzkräfte aufgrund des Notrufes von einem Busunfall mit mehreren Verletzten ausgingen, wurden außerdem mehrere Notarzt- und Rettungsteams aus den benachbarten Bezirken zu dem Unfall alarmiert. Neben den Floriani aus Kirchberg waren noch die Feuerwehren Schrems, Großhöbarten und Süßenbach am Einsatz beteiligt. Die Landesstraße war zwischen Groß-Höbarten und Kirchberg am Walde zwischen 0.35 und 2.25 Uhr gesperrt.