78-Jähriger starb bei Forstarbeiten. Ein 78-Jähriger ist am Dienstag bei Forstarbeiten in seinem Heimatbezirk Gmünd ums Leben gekommen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 21. August 2019 (08:04)
Dominik Meierhofer
Symbolbild

Als der Mann am Abend nicht nach Hause zurückkehrte, wurde nach ihm gesucht. Eine Bekannte fand den Waldviertler kurz nach 21.00 Uhr in Unserfrau-Altweitra tot auf. Er dürfte beim Verladen auf einen Traktoranhänger von einem Baumstamm am Kopf getroffen worden sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.