Bauern luden zum Ball. Hervorragende Stimmung bis in die frühen Morgenstunden herrschte beim Bauernball in Haidershofen (Bezirk Amstetten).

Von Reinhard Gölzner. Erstellt am 19. Februar 2020 (15:18)

Gute Stimmung, Unterhaltung und Tanz gab es am vergangenen Samstag im Gasthaus Braml beim Haidershofner Bauernball. Nach dem Einzug der Ortsbauernräte und Ortsbäurinnen auf die Tanzfläche, eröffneten traditionell die Mitglieder der Landjugend Haidershofen, unter der Leitung von Lukas Andraschek und Eva Heindler, mit drei Volkstänzen den Ball. Danach folgten die Begrüßungsworte von Bauernbundobmann Fritz Stöffelbauer, der eine Vielzahl an Ehrengäste begrüßen konnte und zu einer unterhaltsamen und schwungvollen Ballnacht einlud.

Bei der großen Tombola gab es wieder schöne und begehrte Preise zu gewinnen. Um Mitternacht wurde das Schätzspiel aufgelöst, bei dem gefragt wurde, wie viel Tonnen CO2 im Jahr 2019 von der gesamten Maisfläche in Haidershofen gebunden wurden.

Die Gewinner, die am nähesten zum Ergebnis von 15.478,4 Tonnen CO2 hinschätzten, konnten sich über schöne Preise freuen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde noch viel getanzt und gefeiert.