Strasser folgt Schimpl als VP-Obmann. Bürgermeister Manfred Schimpl legte Amt des ÖVP- Obmannes zurück. Ihm folgt Michael Strasser.

Von Reinhard Gölzner. Erstellt am 10. September 2019 (04:34)
Gölzner
Zum neuen Obmann der ÖVP Haidershofen wurde Michael Strasser (Mitte) gewählt. Die Stellvertreter sind Markus Schweinschwaller (links), Friedrich Stöffelbauer und Monika Fürst. Am Bild gemeinsam mit Bürgermeister Manfred Schimpl.

Am vergangenen Mittwoch fand der Gemeindeparteitag der ÖVP Haidershofen im Gasthaus Braml statt. Dieses Mal war es jedoch kein gewöhnlicher Parteitag, denn Bürgermeister Manfred Schimpl legte seine Funktion als Obmann der Ortspartei, die er beinahe 20 Jahren innehatte, zurück. Weiters wurden die Weichen für die Zukunft der ÖVP Haidershofen gestellt. Nicht nur der Obmann, sondern auch andere Funktionen im Parteivorstand wurden neu besetzt – mit vielen jüngeren Gesichtern.

Gölzner
Die Obmannschaft legte Manfred Schimpl in jüngere Hände, nämlich in die von Michael Strasser. Er wurde mit 100 Prozent zum neuen Parteiobmann der ÖVP Haidershofen gewählt. Bürgermeister bleibt Manfred Schimpl aber weiterhin: „Es ist aber an der Zeit, etwas kürzerzutreten“, erklärt er seinen Rückzug als Parteiobmann.

Außergewöhnlich und zur großen Überraschung von Manfred Schimpl war bei der Versammlung auch eine ungewöhnlich große Zahl an Parteimitgliedern und Ehrengästen, darunter die Bürgermeister Karl Huber, Lukas Michlmayr, Karl Josef Stegh, Erwin Pittersberger und Hannes Pressl sowie Landtagsabgeordneter Anton Kasser, Nationalratsabgeordneter und Bezirksparteiobmann Andreas Hanger, Bildungsdirektor Johann Heuras, ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und der langjährige Wegbegleiter Hans Redl.

Mit etwas Verspätung traf auch noch Überraschungsgast Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka ein, der von Monika Fürst und Michael Strasser eingeladen worden war. Sobotka bezeichnete Schimpl als Mann, der für eine Sache eintrete, auch wenn er dabei nicht immer der Meinung aller folgt. Er suche immer das direkte Wort und könne dabei „Sache“ und „Person“ auf respektvolle Art und Weise auseinanderhalten. Und er sei ein Mensch mit Handschlagqualität.

Gölzner
Gerührt und überrascht nahm Manfred Schimpl das goldene Ehrenzeichen der Volkspartei NÖ von Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner (rechts) im Beisein von Landtagsabgeordnetem Anton Kasser, Bezirksparteiobmann Andreas Hanger und Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka (von links) entgegen.

„Ihm kann man immer blind vertrauen, lieber Manfred, die ÖVP hat dir vieles zu verdanken“, erklärte er. Danach folgte die Verleihung einer der höchsten Auszeichnungen der VP NÖ durch ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner für Schimpl: das goldene Ehrenzeichen der Volkspartei NÖ. Mit stehenden Ovationen aller Gäste wurde die Verleihung gewürdigt.

Schließlich wurde Michael Strasser noch einstimmig zum neuen Obmann der ÖVP Haidershofen gewählt.