Bürgermeister ziehen an einem Strang . Die Bürgermeister aus Haag und St. Valentin besprachen aktuelle Themen und zukünftige gemeinsame Projekte.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 01. August 2020 (04:36)
Die Bürgermeister aus Haag und St. Valentin, Lukas Michlmayr und Kerstin Suchan-Mayr, trafen sich in Haag zum sommerlichen Gedankenaustausch.
privat

Themen gab es genug, als sich Haags Bürgermeister Lukas Michlmayr und seine St. Valentiner Amtskollegin Kerstin Suchan-Mayr zum sommerlichen Gedankenaustausch trafen.

„Wir haben vieles gemeinsam und damit meine ich nicht nur die letzten vier Buchstaben unseres Familiennamens,“ schmunzelt Michlmayr. So wurde über Erkenntnisse aus der Coronakrise, gemeinsame zukünftige Projekte, die unterschiedlichen Situationen in der Gemeinde und natürlich über die finanzielle Situation in den Gemeinden durch das Ausbleiben wichtiger Steuereinnahmen gesprochen.

Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr schätzt den offenen Umgang untereinander seit Jahren: „Wir arbeiten in der Kleinregion, aber speziell auch mit der Stadtgemeinde Haag sehr gut und gerne zusammen. Jedes Jahr findet ja das Stern-Radln mit Ziel beim Hansbauer statt. Das soll, soweit es Corona zulässt, auch heuer wieder auf der Kleinregionsagenda stehen.“

Im Zentrum des Gespräches stand auch das Thema Sicherheit bei Verkehr und Brand. „Unsere Feuerwehren arbeiten gemeindeübergreifend gut zusammen und im Bereich der Löschwasserversorgung sind wir Gemeinden gefragt, uns gemeinsame Konzepte zu überlegen“, betont Michlmayr.