Großes Lauffest für „rote Nasen“. Für die Clown Doctors wurden beim „Rote Nasen Lauf“ 1.700 Euro gesammelt.

Von Sabine Hummer. Erstellt am 10. September 2019 (04:32)

„Nase rauf und lauf“, hieß es am Samstag in St. Peter/Au. Ob Kleinkind, Oma oder Hund – jeder war beim „Rote Nasen Lauf“ willkommen.

Und so fanden sich viele Lauf-, Walk- und Spazierbegeisterte beim Roten Kreuz ein, wo pünktlich um 10 Uhr der Hauptlauf gestartet wurde. „Dabei sein ist alles“, lautete dabei das Motto, denn es ging weder um Bestzeiten noch darum, wer die meisten Kilometer schaffte.

Mit den Einnahmen aus Startgeld und dem Verkauf der „Rote Nasen Suppe“, die vom Gesundheitsausschuss der Gemeinde gekocht wurde, wurden die „Clown Doctors“, die mit ihren roten Nasen bewaffnet Lächeln in die Gesichter kranker Menschen zaubern, unterstützt. Organisatorin Ingrid Kaubeck und das Team der „Gesunden Gemeinde“ freuten sich, 1.700 Euro an die „Roten Nasen“ übergeben zu können.