Riesen-Strohballen stürzte auf Arbeiter. Mann wurde nach Arbeitsunfall in Ambach (Bezirk St. Pölten-Land) schwer verletzt ins Spital geflogen.

Von Alex Erber und Thomas Heumesser. Update am 01. August 2020 (14:50)
NOEN

NÖN-Exklusivmeldung: Zu einem dramatischen Unfall im Areal eines Agrarbetriebes kam es am späten Freitag-Nachmittag in Ambach. Aus unbekannter Ursache stürzte ein riesiger Strohballen auf einen Hoflader und verletzte dabei einen Arbeiter, der die Maschine steuerte.

Der 35-jährige Mann erlitt schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Samariterbundes wurde er mit dem Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

NOEN

Drei Feuerwehren, Ambach, Hausheim-Noppendorf und Statzendorf, befanden sich vor Ort.

Die Aufgabe der Einsatzkräfte war es, den Hoflader durch ein Hebekissen zu sichern. Außerdem wurde ein Brandschutz aufgebaut.

Mehr dazu lest ihr in der kommenden Printausgabe und im ePaper der NÖN.