Jungtalente treten in Walpersdorf auf. Auftakt zu den Herbstkonzerten ist bereits am Freitag, 27. September, mit einer „Liedergala“.

Von Hans Kopitz. Erstellt am 20. September 2019 (03:42)
Maren Ulrich
Der deutsche Bariton Konstantin Krimmel singt beim ersten Herbstkonzert im Schloss Walpersdorf.

Der Verein „Kultur Schloss Walpersdorf“ bereitet sich auf die bevorstehenden Herbst-Konzerte vor.

Die erste Veranstaltung steigt bereits am Freitag, 27. September, um 19.30 Uhr im Festsaal. Unter dem Motto „Junges Podium“ sind bei der „Jungen Liedergala“ ausgewählte Lieder von Schubert, Brahms und Strauss mit der Mezzosopranistin Ida Aldrian und Bariton Konstantin Krimmel zu hören. Ihr Partner am Flügel ist Helmut Deutsch.

Am Samstag, 9. November, gibt es – ebenfalls unter dem Titel „Junges Podium“ - um 19.30 Uhr im Festsaal „Solistische Vielfalt“ mit Werken von Claude Debussy, Zoltán Kodály und Johannes Brahms. Die beiden Salzburger Benjamin Herzl an der Violine und Julia Hagen am Violoncello zeigen mit der Pianistin Beatrice Berrut aus Genf ihre musikalische Vielfalt.

Am Samstag, 7. Dezember, bringt um 19.30 Uhr die „Company of Music“ unter dem Dirigenten Johannes Hiemetzberger Werke von Heinrich Schütz, Johannes Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel zu Gehör.

Da die Konzertkarten oft sehr schnell vergriffen sind, sollte man sie rechtzeitig unter 0677/61969242 besorgen.