Hollabrunns HLW mit Schulmusical auf großer Bühne. Schüler und Lehrer der HLW taten sich erneut zusammen, um ein Musical auf die Beine zu stellen. Der Klassiker "Footloose" ist am 3. und 4. März im Hollabrunner Stadtsaal zu sehen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Februar 2020 (13:16)

Nach der erfolgreichen Aufführung von „High School Musical“ im Jahr 2018 geht es für die Schauspieltalente der HLW Hollabrunn nun in die nächste Runde: Das spektakuläre Musical "Footloose" wird am 3. und 4. März 2020 im Stadtsaal Hollabrunn auf die Bühne gebracht.

Teenager Ren McCormack, der von der Großstadt in das Städtchen Bomont umzieht, liebt es zu tanzen und laut Musik zu hören – zwei Dinge, die in seiner neuen Heimat verboten sind. Grund hierfür ist ein Autounfall, bei dem der Sohn von Reverend Shaw Moore verstorben ist. Schuld an dessen Tod sei die Musik in Verbindung mit übermäßigem Alkohol- und Drogenkonsum. Moore ist zu dem Zeitpunkt ein sehr einflussreicher Mann gewesen, sodass er den Stadtrat schnell überzeugt hat, Musik, Alkohol und sogar das Tanzen zu verbieten.

Damit will Ren sich nicht abfinden. Er freundet sich mit Moores Tochter Ariel und deren Freundin Rusty an und verschärft den Konflikt mit dem Pfarrer und anderen Bewohnern der Kleinstadt. Ren verliebt sich in Ariel und es kommt zu Auseinandersetzungen und Reibereien in Bomont. Schafft es Ren trotzdem, Ariel für sich zu gewinnen und gleichzeitig Tanz und Musik in das kleine Städtchen zurückzubringen? 


Lehrer und Schüler erarbeiten gemeinsam unterhaltendes Theater

Die im diesjährigen Musical-Projekt der HLW Hollabrunn auftretenden Schüler und Lehrer vereinte neben Engagement und der Liebe zu kreativem Ausdruck vor allem ein gemeinsames Ziel: die gemeinschaftliche Erarbeitung eines unterhaltenden Theater- und Musikspiels, das schlussendlich zu einer erfolgreichen und begeisternden Aufführung gebracht wird.

„Die Musicalinszenierung wurde für die Jugendlichen zu einem Bereich der kulturellen Entfaltung und so kann die HLW Hollabrunn auch heuer begeistert von einer Vielzahl an talentierten, jungen Schauspielern berichten, die diese Inszenierung zu dem machen, was sie ist“, freut sich Lehrerin Nicole Guttenbrunnern.

Dargeboten wir die Bühnenfassung von Dean Pitchford und Walter Bobbie nach dem Originaldrehbuch von Dean Pitchford; mit Musik von Tom Snow, Eric Carmen, Sammy Hagar, Kenny Loggins und Jim Steinman.

Termin & Tickets:

3. und 4. März im Stadtsaal Hollabrunn

Beginn: 19:30 Uhr; Einlass: 18.30 Uhr

Kartenverkauf in der Internatskanzlei der HLW Hollabrunn (02952-254615, Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr)

Erwachsene: 16 Euro, Schüler: 10 Euro

Freie Platzwahl