Kolumbianer radelte in Hadres. Der Rad- und Wandertag in der Gemeinde Hadres ist ein Highlights im Pulkautal. „Über 700 Radler und Wanderer haben sich vorangemeldet“, freute sich der Obmann des Radwandervereins, Erwin Städtner. Der entfernteste Teilnehmer kam aus Kolumbien.

Von Franz Enzmann. Erstellt am 20. August 2019 (12:29)

Unter den Gästen befanden sich auch Krimiautor Alfred Komarek und die Kinderbuchautorin Renate Stockreiter. Der Höhepunkt nach den körperlichen Anstrengungen war die Preisverleihung unter der Moderation von Städtner, der diesmal von Bürgermeister Karl Weber und Feuerwehrkommandant Leopold Krammer unterstützt wurde.