Ziersdorfer Führungsriege wurde neu gewählt. Neben der mit 17 Mandaten gestärkten ÖVP sind in Ziersdorf nun mit der Schörg-SPÖ (5) und der FPÖ (1) zwei weitere Fraktionen im Gemeinderat vertreten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 29. Februar 2020 (04:36)
Ziersdorfs neuer 23-köpfiger Gemeinderat: Roman Hahslinger, Susanne Zanitzer, Harald Schörg, Hermann Fischer, Christoph Müllner, Stefan Schröter und Roman Fischer (sitzend, v.l.) sowie Bettina Ventura-Bonilla, MichaelPamperl, Anton Ehrentraud, Franz Kraus, Werner Koppensteiner, Melanie Hochreiter, Patrick Stark, Michael Winter, Isabella Vock, Irene Jahodinsky, Josef Nimmervoll, Erich Schröter, Karl Schlosser, Günter Wendl, Franz Brandl und Waltraud Kronawetter (stehend, v.l.).
Barbara Witzany

Mitte Februar konstituierte sich der Ziersdorfer Gemeinderat. Nach der Angelobung wurden Hermann Fischer als ÖVP-Bürgermeister und Christoph Müllner als ÖVP-Vize einstimmig wiedergewählt. Im Vorstand sind Franz Brandl, Roman Fischer, Waltraud Kronawetter, Christoph Müllner, Stefan Schröter von der ÖVP sowie Roman Hahslinger und Harald Schörg von der SPÖ.

Die diversen Gremien werden bei der nächsten Sitzung im März besetzt. Ausgeschieden sind Silvia Köllner, Herbert Katzler und Bernhard Spindler von der ÖVP sowie Kurt Kloihofer, Willibald Pfeifer und Ernst Luisser von der SPÖ. -bw-