21-Jähriger mit Pkw überschlagen. Der tschechische Fahrzeuglenker kam heute (27. Juli) Früh in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn der LB 30 ab.

Von Red. Horn. Erstellt am 27. Juli 2021 (11:34)
031694.jpg
Rettung Symbolbild
Weingartner-Foto

Ein 21-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte heute um fünf Uhr früh seine Pkw auf LB 30 von Langau kommend in Richtung Geras – und kam in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug stieß gegen eine Feldzufahrt, wurde in die Höhe katapultiert und überschlug sich. Der Pkw kam auf dem Dach quer auf der Fahrbahn zu liegen. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Auto befreien und die Rettung verständigen.

Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, der Rettungsdienst brachte ihn ins Landesklinikum Horn. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Bei dem Unfall wurden zwei Leitpflöcke beschädigt, die Straßenmeisterei Geras ist in Kenntnis gesetzt. Die FF Geras führte mit 15 Mann und drei Fahrzeugen die Pkw-Bergung durch, dafür wurde der Verkehr auf der LB 30 wechselweise angehalten.