Katharina Grabner-Hayden lädt zur Lesung ohne Publikum. Niederösterreich-Premiere feiert das neue Programm der Paudorfer Literatin und Humoristin Katharina Grabner-Hayden: "Endlich Ruhe". Coronabedingt ohne Publikum - und trotzdem für jeden zugänglich.

Von Redaktion NÖN.at. Update am 14. Dezember 2020 (16:56)

"Uns Autoren und Autorinnen hats nun zwei Mal hart getroffen. Im Frühling und nun im Herbst", hält Grabner-Hayden fest. Entmutigen lässt sie sich aber nicht - sie zeigt sich erfinderisch: "Wir sind mit dem Kabarettprogramm einfach in den digitalen Raum gegangen."

Gemeinsam mit dem Musiker-Quartett "rosarot&himmelblau" präsentiert sie jeden Freitag eine neue Episode aus dem Programm "Endlich Ruhe" auf youtube bzw. facebook.

Darin entführt die Paudorferin mit Geschichten aus ihrem neuesten, gleichnamigen Buch auf eine humorvolle Reise zwischen Diesseits und Jenseits, Himmel und Hölle, zwischen erotischen Nahtoderfahrungen und intriganten Erbschaftsstreitigkeiten und gibt tiefe und höchst amüsante Einblicke in die morbiden Abgründe der österreichischen Seele.

Hier die bisher veröffentlichten Videos:

 www.grabner-hayden.at