Aus für Hausapotheke bedeutet Einnahmenverlust. Viele praktische Ärzte haben bei Hausbesuchen zu gebrechlichen Patienten die Medikamente als Kundendienst im Auto.

Erstellt am 19. August 2019 (14:23)

Dabei kassiert der Arzt – wenn keine Befreiung vorliegt – den Selbstbehalt sofort. Dieses Medikament wird dann mittels Rezept von der Ordinationshilfe später in der öffentlichen Apotheke besorgt und der Arztkoffer wieder ergänzt.

Tatsächlich bedeutet die Schließung einer Hausapotheke einen Einnahmenverlust für den Arzt und alle anderen Argumente dagegen sind nur vordergründig.

Gerhard Pascher, Altlengbach

Reaktion auf die laufende Berichterstattung über die Apotheke in Altlengbach und die Schließung der Hausapotheke