193 Corona-Testungen am ersten Tag. Die fixen Test-Stationen in Lilienfeld, Hainfeld, Traisen, St. Veit, Türnitz und St. Aegyd sind in Betrieb. Am ersten Tag wurden 193 Covid-Tests durchgeführt, keiner davon war positiv.

Von Markus Zauner. Erstellt am 25. Januar 2021 (19:39)
Pünktlich um 9 Uhr nahm am Montag die Teststation in Hainfeld den Betrieb auf: Kindergartenhelferin Margit Reischer mit Sanitäterin Sarah Rotter beim Covid-19-Schnelltest.
Thomas Schweiger

Seit Montag werden bezirksweit in sechs Kommunen für die Bevölkerung regelmäßige und kostenlose Antigen-Tests angeboten. Und zwar an sechs Tagen die Woche, wobei sich die Gemeinden Lilienfeld, Hainfeld, Traisen, St. Veit, Türnitz und St. Aegyd mit den Öffnungszeiten abwechseln.

Der erste Testtag am Montag verlief komplikationslos. Insgesamt ließen sich in den geöffneten Gemeinden Hainfeld, Türnitz und Traisen 193 Personen auf eine Infektion mit dem Coronavirus checken. Kein einziger Covid-19-Test war dabei positiv. 

Für die Corona-Impfung hatten sich bis Montagabend aus dem Bezirk Lilienfeld über 5.000 Personen vorregistrieren lassen. 

Umfrage beendet

  • Werdet ihr die regelmäßigen Covid-Tests im Bezirk nutzen?