Sozialistische Jugend wurde neu gegrüdnet. Die Sozialistische Jugend gibt es nun bald auch in St. Veit. Mitglieder und Themenbereiche werden am Mittwoch bekanntgegeben.

Von Corina Berger. Erstellt am 25. August 2019 (03:10)
privat
Bei ihrem Besuch informierte SJ-Verbandsvorsitzende Julia Herr (6. v. l.) über Wahlkampfthemen und persönliche Anliegen.

Nun steht es fest: Die Sozialistische Jugend wird es ab Mittwoch auch in St. Veit geben. Final ausschlaggebend zu diesem Schritt war der Besuch von Österreichs SJ-Verbandsvorsitzender Julia Herr, welche St. Veit besuchte. Bei einem Rundgang durch den Ort berichtete sie über Wahlkampfthemen und hob dabei besonders den Klimaschutz als großes, persönliches Anliegen ihrerseits hervor. Ebenso stand sie auch Rede und Antwort und beantwortete den anwesenden SP-Vertretern und Neo-Jungpolitikern allerhand Fragen.

Die Jungen legen vor

Beim gemeinsamen Abschluss im Gasthaus Bekier folgte dann der endgültige Beschluss zur Formierung einer St. Veiter SJ. „Natürlich gab es Vorgespräche, aber der finale Anstoß wurde durch den Besuch von Verbandsvorsitzender Julia Herr gesetzt“, informiert dazu SP-Ortsvorsitzender Daniel Hickelsberger kurz. Näheres zur Besetzung des Verbandes oder auch zu wichtigen Themen wird jedoch erst am Mittwoch erfolgen.