Bezirk Lilienfeld: Testen nun in acht Gemeinden möglich. Neu auf Corona checken lassen können sich Bürger in Annaberg. Betriebszeiten im Bezirk auch ausgebaut.

Von Markus Zauner, Gila Wohlmann und Teresa Lobinger. Erstellt am 03. März 2021 (04:28)
Gemeinderäte, Bauhofmitarbeiter und Rot-Kreuz-Mitarbeiter unterstützen bei der Abwicklung der Tests am Hohenberger Sportplatz. Bürgermeister Heinz Preus, geschäftsführender Gemeinderat Heinz Spreitzhofer, Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter Helmut Kurz und Zivilschutzbeauftragter Ferdinand Lerchbaumer (von links) freuen sich, den Bürgern im Ort jetzt zusätzlich zur Apotheke eine fixe Teststraße anbieten zu können.
Gemeinde

Als erste Gemeinde im Bezirk hatte St. Veit das Corona-Test-Angebot für die Bürger wegen der starken Nachfrage am Samstag auf zwei Teststraßen in der Neuen Mittelschule ausgebaut. Lilienfeld zog mit einer Erweiterung der Zeiten bei den Samstag-Tests nach.

St. Aegyd hat mit Dienstag einen zusätzlichen Tag für die Bürger eingeführt, um sich mittels Antigen-Tests checken lassen zu können. „Die Testungen werden extrem gut angenommen“, bestätigt Bürgermeister Karl Oysmüller allein am 23. Februar 226 durchgeführte Antigen-Tests.

Brandneu ist zudem die Erweiterung der Öffnungszeiten in Hainfeld um jeweils eine halbe Stunde. Getestet wird hier nun Montag, Mittwoch und Freitag, immer von 7.30 bis 11 Uhr.

Apothekerin Helene Böhm-Swatonek unterstützt bei der Online-Registrierung, sollte jemand kein Internet haben.
Waldapotheke Hohenberg

Erstmals seit dieser Woche bietet jetzt auch Annaberg fixe Covid-Test-Möglichkeiten an. Damit wird aktuell in acht statt in bisher sieben Gemeindenüberprüft. Die Annaberger Gemeindeärztin Cornelia Loretz bot an, Dienstag von 9 bis 12 Uhr für das Testen zur Verfügung zu stehen. „So können nicht nur unsere Lehrerinnen, KITA-Betreuerinnen und die Gemeindemitarbeiter auf schnellem Weg wöchentlich getestet werden, sondern auch für die Annaberger und Mitterbacher gibt es eine Testmöglichkeit quasi vor der Haustüre“, sagt Bürgermeisterin Claudia Kubelka. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann sich telefonisch am Annaberger Gemeindeamt anmelden.

Hohenberg hat jetzt zwei Testangebote — weiter die Waldapotheke Hohenberg und neu als Teststation den Sportplatz. Bis Ende März testet die Apotheke nach wie vor von Montag bis Freitag zwischen 13 und 15 Uhr, ab April jeweils mittwochs von 14 bis 17 Uhr, bei Bedarf noch an Freitagen. Am Sportplatz werden seit dieser Woche immer montags von 14 bis 17 Uhr Antigen-Testungen angeboten. Die Anmeldung erfolgt über www.testung.at/anmeldung oder direkt vor Ort. Freiwillige Helfer zur Durchführung werden noch gesucht. Interessenten mögen sich am Gemeindeamt Hohenberg melden.

Umfrage beendet

  • Seid ihr mit den Corona-Testangeboten im Bezirk Lilienfeld zufrieden?