Mostviertel-Fest findet im Stift Lilienfeld statt. Stift Lilienfeld ist im November Austragungsort des Mostviertel-Festes. „Eine große Chance, die Gemeinden zu bewerben“, weiß Vizebürgermeister Manuel Aichberger.

Von Markus Zauner. Erstellt am 21. September 2019 (03:12)
privat
Freuen sich bereits auf das Mostviertel-Tourismus-Fest 2019: Bundesratspräsident Karl Bader, Michaela Hinterholzer, Vorsitzende der Generalversammlung von Mostviertel Tourismus, und Vizebürgermeister Manuel Aichberger.

Vorträge und Zeit zum Netzwerken: Das sind zentrale Punkte des jährlich stattfindenden Mostviertel-Tourismus-Festes. Und das geht heuer am 7. November im Zisterzienserstift Lilienfeld in Szene.

„Das Mostviertel-Tourismus- Fest war zuletzt 2004 in der Bezirkshauptstadt zu Gast. Ich bin dankbar und froh, dass es mir gleich in meiner ersten Funktionsperiode als Verbandsobmann gelungen ist, dieses Großevent nach 15 Jahren zurück nach Lilienfeld zu holen“, zeigt sich Manuel Aichberger, Tourismusverbandsobmann und Vizebürgermeister, stolz, den Zuschlag für den Austragungsort bekommen zu haben.

Damit rücke die Region mit all ihren Betrieben und dem Ausflugsangebot zumindest kurz in den Fokus der Tourismusfamilie Mostviertel. „Eine große Chance, die Gemeinden, ihre Kunst, Kultur und Naturschätze zu bewerben und sich mit den Nachbarn und Partnern zu vernetzen“, weiß Aichberger.

„Das Mostviertel-Tourismus- Fest war zuletzt 2004 in der Bezirkshauptstadt zu Gast. Ich bin dankbar und froh, dass es mir gleich in meiner ersten Funktionsperiode als Verbandsobmann gelungen ist, dieses Großevent nach 15 Jahren zurück nach Lilienfeld zu holen“

Moderiert wird die Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Digitalisierung stehen wird, von Margit Laufer (ORF). Als Keynote-Speaker konnte Wolfgang Kühnelt gewonnen werden. Der Grazer Journalist, Konzeptionist und Werbeberater referiert über die touristische Arbeit im Mostviertel im Bezug auf digitale und wirkliche Welt.

„Dabei werden einerseits ‚best practices‘ aus der Destination erläutert, gleichzeitig aber zusätzliche, noch nicht genutzte Potenziale diskutiert. Insbesondere wird dabei auch auf die Außensicht der digitalen Kanäle (Social Media, Blog, Website) eingegangen“, erläutert Andreas Purt, Geschäftsführer von Mostviertel Tourismus.

Auch Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav wird zur Veranstaltung erwartet. Im Anschluss an die Vorträge steht unter dem Motto „G’sundheit – sollst leben“ im Cellarium noch ein gemütlicher Ausklang mit kulinarischen Spezialitäten aus dem Mostviertel am Programm.