Vandalen in Marbach unterwegs. Lausbubenstreich oder doch gezielte Aktionen von Unbekannten? In letzter Zeit häufen sich immer mehr Fälle von Vandalismus in der Marktgemeinde Marbach.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 17. Februar 2020 (14:25)

Graffiti-Zeichen auf öffentlichem Gut, demolierte Türen und Brandzeichen auf Plastikbehältern. Dies sind nur einige Hinterlassenschaften von den Vandalen in der Gemeinde.

"In letzter Zeit gab es mehrere solcher Anschläge im Ort", berichtet die derzeitige SP-Bürgermeisterin Renate Hebenstreit. Via Social Media ist auf die Serie aufmerksam gemacht worden. Derzeit wird aufgelistet, was genau beschädigt wurde und die Schadensumme wird ermittelt. Eine Anzeige ist erstattet worden.