Bezirk Melk ist "coronafrei". Bezirkshauptmannschaft Melk vermeldet keine aktiven Coronavirus-Fälle im Bezirk Melk.

Von Markus Glück. Erstellt am 15. Mai 2020 (14:08)
angellodeco/Shutterstock.com

Erstmals seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie ist der Bezirk Melk seit Freitagvormittag laut Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner ohne aktiven Coronavirus-Fälle. Einige wenige Personen befinden sich aber noch in Quarantäne.

Insgesamt verzeichnete der Bezirk Melk 174 Coronavirus-Patienten. "Natürlich ist das erstmals eine freudige Nachricht. Es heißt aber weiterhin, sich diszipliniert zu verhalten, dass es auch lange so bleibt. Wir dürfen jetzt nicht in Leichtsinn verfallen", betont Haselsteiner. 

Bereits gestern vermeldete VP-Bürgermeister Patrick Strobl in der Bezirkshauptstadt Melk keinen aktiven Coronavirus-Fall. Insgesamt gab es 19 Covid-19-Fälle, wovon eine Person verstorben ist.