Turbulenzen bei Landung: Heißluftballon-Unfall in Hürm. Mehrere Heißuftballone waren in der Luft im Raum Hürm unterwegs. Als der Wind stärker wurde setzten die Piloten zur Landung an. Bei Scharagraben kam ein Heißluftballon beim Landeanflug in Turbulenzen...

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 16. August 2019 (07:52)

Die Landung verlief unsanft und es kam zu einem Unfall. Die Feuerwehr Hürm und die Rettung sind alarmiert worden. 

Ein Pilot musste aus dem Korb springen, weil dieser bei der Landung umkippte.

Der Ballonfahrer kam mit einer Knöchelverletzung ins Spital.

Die 35 Silberhelme konnten nach 90 Minuten wieder abrücken.