Corona-Teststationen im Bezirk Melk fix. Ab Montag starten im Bezirk Melk die regelmäßigen Corona-Tests an insgesamt fünf Standorten.

Von Markus Glück. Erstellt am 21. Januar 2021 (10:53)
Shutterstock/Chinnapong

Nach den Massentestungen am vergangenen Wochenende soll es künftig regelmäßige kostenloste Teststationen in den einzelnen Bezirken in Niederösterreich geben. Die regelmäßigen Testungen starten ab Montag, 25. Jänner.

Im Bezirk Melk wird es dafür Teststationen in der Bezirkshauptstadt Melk, im Texingtal, in Ybbs sowie in den beiden Waldviertler-Gemeinden Pöggstall und Münichreith-Laimbach geben. Die genauen Zeiten werden derzeit noch erheben und danach auf http://www.testung.at veröffentlich.

GVV-Bezirksobmann Gerhard Karner (VP) freut sich, dass die Teststationen im Bezirk Melk regional gut verteilt sind. "Ich bin zuversichtlich, dass die Bevölkerung die regelmäßigen Testangebot noch stärker wahrnehmen wird", betont Karner.