Mistelbach: Windraduntergrund kommt mit dem Zug. Bis Ende 2021 werden in Poysdorf und Prinzendorf zwei neue Windparks errichtet. Mit der Errichtung des notwendigen Unterbaus sowie der Zufahrtswege mittels Tragschichtmaterial wurde die Firma Bernegger aus Molln in Oberösterreich beauftragt, die am 26. Mai mit der Anlieferung des Materials begonnen hat. Verladen wird beim Landesbahnhof, ab 12. Juni dann am Rübenlagerplatz Paasdorf.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 04. Juni 2020 (09:53)
Symbolbild
Werner Müllner

Während der Windpark in Poysdorf vier neue Windräder erhält, müssen in Prinzendorf neun der bestehenden Anlagen zunächst abgebaut werden, die für eine weitere Nutzung nach Kasachstan und Polen transportiert werden, ehe dort zehn neue Windräder in Betrieb genommen werden.

Insgesamt 30.000 Tonnen Unterbau, was in Summe rund 1.200 Lkw-Fuhren bedeutet, werden bis einschließlich Freitag, 17. Juli, mit 30 Güterzügen aus Spital am Pyhrn angeliefert. Noch bis Mittwoch, dem 10. Juni, fahren die Züge täglich um 3 Uhr nachts den Landesbahnhof Mistelbach an, ab Freitag, dem 12. Juni, wird die Verladung dann über den Rübenlagerplatz in Paasdorf erfolgen.

Das Tragschichtmaterial wird vom Zug in Lkws verladen, die täglich zwischen 7 und 16 Uhr die einzelnen Windparks anfahren.

„Ich bitte die Bevölkerung von Mistelbach, vor allem aber während der Verladung in der Landesbahnstraße die Anrainer um Verständnis für die notwendigen Verladearbeiten und das damit verbundene erhöhte Verkehrsaufkommen im Bereich der Josef Dunkl-Straße“, appelliert Bürgermeister Erich Stubenvoll an die Bevölkerung und ergänzt: „Die Verlegung der Verladestelle auf den Rübenlagerplatz Paasdorf war mir ein besonderes Anliegen und konnte in kurzfristigen aber intensiven Verhandlungen mit der NÖVOG erreicht werden, worüber ich im Sinne der Mistelbacher Ortsbevölkerung sehr froh bin!“

Bis Ende März 2021 soll mit der Anlagenerrichtung begonnen werden, sodass Ende des kommenden Jahres die Arbeiten abgeschlossen und die beiden Windparks in Betrieb genommen werden können.