Erinnerungs-Helm für Richard Feischl. Ära geht zu Ende, Christian Fröhlich neuer Feuerwehr-Kommandant der FF Gumpoldskirchen.

Von Andrea Rogy. Erstellt am 17. Januar 2021 (04:44)
Das neu gewählte Führungstrio der FF Gumpoldskirchen überreicht dem bisherigen Kommandanten Richard Feischl (2.v.re.) einen signierten Helm: Verwaltungsdienst-Leiter Lukas Wagner, Kommandant Christian Fröhlich und sein Stellvertreter Dominik Feischl (v.li.).
FF Gumpoldskirchen

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr wählten im Rahmen ihrer 152. Mitgliederversammlung im Turnsaal der Volksschule eine neue Führungsmannschaft. Der amtierende Kommandant Richard Feischl stand nach zehn Jahren an der Spitze nicht mehr zur Verfügung, bleibt der Mannschaft aber als aktives Mitglied erhalten. Zum Abschied bekam Feischl einen Helm mit den Unterschriften aller Kameraden überreicht.

Christian Fröhlich wurde mit 43 von 50 Stimmen zum neuen Kommandanten gewählt, ein ebenso klares Wahlergebnis schaffte sein Stellvertreter Dominik Feischl. Lukas Wagner wurde als Leiter des Verwaltungsdienstes wiederbestellt.

Fröhlich freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem Team: „Ich habe eine sehr gut funktionierende Feuerwehr übernommen, alles ist modernisiert und auf einem guten Stand. Wir haben eine außergewöhnlich gute Kameradschaft, die ich weiter pflegen möchte.“

Das Team will er weiterhin jung halten: „Wir schauen uns laufend nach Verstärkung in Form neuer Mitglieder um.“ Angesichts der anhaltenden Pandemie hofft Fröhlich auf baldigen Normalbetrieb mit regelmäßigen Übungen.