Götze jubelt über Grünen-Ergebnis: „Ein Wahnsinn“. Grüne jubeln über Votum: In Eichgraben schafften sie über 21 Prozent.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 01. Oktober 2019 (04:25)
Andrea Stoiser
Elisabeth Götze mit ihrem Gatten Christoph am Wahlsonntag auf dem Weg zur Stimmabgabe in Eichgraben.

„Das ist ein Wahnsinn“, jubelte Elisabeth Götze, als sie am Sonntagabend von der NÖN das Ergebnis der Grünen in ihrer Heimatgemeinde erfuhr: 21,07 Prozent konnte die Partei in Eichgraben einfahren, ein Plus von 14,32 Prozentpunkten. „Ich bin wirklich überwältigt, dass wir so massiv dazugewinnen“, betonte die Eichgrabener Vizebürgermeisterin, die als Spitzenkandidatin im Wahlkreis und auf Landesebene ins Rennen gegangen war.

„Es ist super, dass wir so massiv dazugewonnen haben.“ Elisabeth Götze

Bis zuletzt war die Grün-Politikerin wahlkämpfend unterwegs: „Die Stimmung war gut, das habe ich auch in unserer Gemeinde gemerkt. Viele Leute haben mir gesagt, sie brauchen keine Wahlwerbung mehr, sie wählen mich sowieso“, freut sich Götze, die auch mit dem vorläufigen Bundesergebnis sehr zufrieden ist: „Das ist ein starkes Votum für die Zukunft und für den Klimaschutz. Die Menschen haben gezeigt, was ihnen wichtig ist. Dieser Verantwortung müssen wir uns nun würdig erweisen.“

Elisabeth Götze zieht auf jeden Fall fix in das Parlament ein.

Umfrage beendet

  • Seid ihr mit dem Wahlergebnis zufrieden?