Kinder verbrachten tolle Wochen mit Tieren. Daniela Maleschek bietet auf ihrem Anwesen "Sonnenkogl" in der kleinen Ortschaft Doppel bei Kirchstetten Kindern mit besonderen Bedürfnissen im Rahmen der sonderpädagogischen Ferienbetreuung tolle Erlebnisse mit Kaninchen, Ziegen, Ponys und Eseln und in der Natur. Heuer bereits zum sechsten Mal. Mitfinanziert wird dieses Projekt der Kleinregion WIR von den Gemeinden und über LEADER. Der Rotary Club sorgt in den fünf Wochen für die Verpflegung.

Von Christine Hell. Erstellt am 03. August 2020 (15:02)

Mit den beiden Ponys "Turtle" und "Sunny", den beiden Eseln "Benji" und "Blümchen" sowie mit "Bambi" und "Mecki", den beiden Ziegen am Hof von Daniela Maleschek dürfen die Kinder herumtollen oder aber auch sich - ganz ruhig - an die vielen Haserln am Sonnenkogl-Hof kuscheln. Die Tiere werden auch gemeinsam versorgt, gefüttert und geputzt. Gespielt werden darf auch am vorbeifließenden Bächlein oder in den angrenzenden Wäldern. "Dort sammeln wir Rinden oder Bockerl und veranstalten damit Spiele", erklärt Daniela Maleschek, Personal Coach im Tiergestützten Setting.

Christian Barnath und Sven Vajda von P3tv waren vor Ort und filmten für einen Beitrag, der ab Dienstag zu sehen ist.

Das einzigartige NÖ Projekt Projekt, das Kindern tolle Ferienwochen bietet und die Eltern gehandicapter Kinder entlastet,  läuft mit Ende nächsten Jahres aus, daher wird nach Sponsoren gesucht.