Alkolenker fuhr der Polizei davon. Mit einem Promille und ohne Führerschein war ein Mann in Neulengbach unterwegs. Vor der Exekutive versuchte er zu flüchten.

Von Beate Riedl. Erstellt am 18. Februar 2020 (03:10)
Alkoholisiert und ohne Führerschein war ein Lenker in Neulengbach unterwegs. Er fuhr auch noch vor der Polizei davon, konnte aber erwischt werden.
Franz Baldauf

Routinekontrollen führte die Exekutive kürzlich in Neulengbach durch - genau unter die Lupe genommen wurden Fahrzeuge und Lenker, die durch die Stadt unterwegs waren. Plötzlich entdeckten sie in den Abendstunden ein Fahrzeug, bei dem nur ein Licht funktioniert hatte. Der Lenker sollte beim Kreisverkehr beim Penny Markt in Neulengbach angehalten werden, doch dazu kam es vorerst nicht, er brauste Richtung St. Christophen davon. Die Exekutive nahm sofort die Verfolgung auf. Der Flüchtige versteckte sich einstweilen mit seinem Wagen hinter der Apotheke. Als er dachte, dass er wieder sicher weiterfahren konnte, entdeckten ihn wieder die Beamten, die ihn erneut anhalten wollten.

Erneut gab er Fersengeld, wollte in eine Gasse einbiegen, um zu verschwinden. Allerdings landete er in einer Hauseinfahrt, aus der er dann doch nicht mehr so einfach flüchten konnte. Der Italiener musste ins Röhrchen blasen. Ein Promille zeigte der Alkotest. Dafür sollte der Lenker seinen Führerschein abgeben. Das war allerdings nicht möglich, denn der Mann war ohne Führerschein unterwegs. Anzeige!