Pferd stürzt in Keller . Freitagfrüh wurde die FF Grünbach-Schrattenbach zu einer Tierrettung ins Hornungstal alarmiert. Ein Pferd stürzte in einem Keller.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 17. August 2019 (20:39)

Beim Einsatzort wurde folgende Lage festgestellt: Aus unbekannter Ursache stürzte ein 31-jähriger Wallach bei einem Einfamilienhaus über eine Kellertreppe hinab, durchbrach die Kellertüre und blieb im Keller liegen.

Der erste Versuch das Pferd aufzurichten und über die Stiege zu begleiten misslang jedoch. Nach Eintreffen des alarmierten Tierarztes, wurde dem Pferd ein Beruhigungsmittel verabreicht und mittels Gurte konnte der Wallach mit vereinten Kräften aus dem Keller befreit werden. Nach einer Kontrolle und weiteren Versorgung durch den Tierarzt konnte der Wallach zurück auf die Weide gebracht werden. Nach rund eineinhalb Stunden Einsatzdauer konnte die FF Grünbach-Schrattenbach ihre Einsatzbereitschaft an die BAZ Neunkirchen zurückmelden