Große Trauer um Payerbacherin Hanni Grosz. Die ehemalige Klapotetz-Wirtin verstarb am 6. April im Alter von 73 Jahren. Die Trauer in der Marktgemeinde ist groß.

Von Tanja Barta. Erstellt am 09. April 2020 (10:36)

"Sie war meine Nachbarin, gebürtig kam sie aus der Steiermark", ProPayerbach Bürgermeister Edi Rettenbacher ist noch immer sprachlos. Die Nachricht, dass die Wirten-Legende Hanni Grosz verstorben ist, traf nicht nur ihn. "Sie war immer gut drauf, war Wirtin des Klapotetz und davor hat sie das Tennisstüberl betreut", erinnert sich Rettenbacher zurück. 

Auch Grüne-Gemeinderätin Heidi Prüger teilt viele Erinnerungen mit Grosz. "Für die Einheimischen war dieser Ort der Gemütlichkeit genauso wenig ein Geheimtipp wie seine Schöpferin, Hannerl Grosz. Dafür waren ihre Herzlichkeit, ihr Humor, ihr guter Geschmack in jeder Hinsicht viel zu bekannt und belebten seit Gründung der kleinen gemütlichen Gaststätte den Ortsplatz von Payerbach auf wohltuende Weise", so Prüger über das Gasthaus Klapotetz. Auch bei ihr ist die Trauer groß. "Es gibt Payerbacher, die sie viel besser und länger kennen als ich, allen voran natürlich Walter und ihr Sohn. Die Leere und Verzweiflung, welche die beiden jetzt empfinden, können wir nur erahnen. Ihren größter Wunsch hat sie aber zu Weihnachten 2017 preisgegeben: 'Dass es meinem Kind immer gut geht.' Bei all den Wünschen, die Hanni ihren Gästen erfüllte, möge sich dieser Wunsch für sie erfüllen.
Danke, Hanni, für die Topfennockerln, danke dir und Walter für das neue Leben von Ortsplatz 2, danke für dein Herz im Herzen von unserem Payerbach", so Prüger.