Abwechslungsreiches Kultur-Programm im Schloss Wartholz. Im Juli und August wird am Areal der Schlossgärtnerei Wartholz ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Gästen geboten.

Von Johannes Authried. Erstellt am 29. Juli 2020 (05:27)
Die Intendanten Peter Doss und Ekaterina Doss-Hayetskaya.
Schlossgärtnerei Wartholz

Die Betreiber der Schloss-Gärtnerei Wartholz mischen kräftig im Reichenauer Kulturleben mit. Noch bis 31. August erwartet die Besucher ein äußerst abwechslungsreiches Kulturprogramm mit etlichen Highlights – von Star-Pianistin Elisabeth Leonskaja über Dixieland Jazz, My Fair Lady bis zu Karl Valentin.

Die Intendanten Peter Doss und Ekaterina Doss-Hayetskaya zu dem Schwerpunkt des Programms: „,Die Brust ist voll Dir viel zu sagen‘, schreibt Beethoven in seinem berühmten Brief an die ‚Unsterbliche Geliebte‘. Der 250. Geburtstag des Komponisten verpflichtet nahezu zu diesem Schwerpunkt.“

Auch die Veranstalter Christian und Michaela Blazek freuen sich, so bekannte Künstler auf Schloss Wartholz begrüßen zu dürfen. „Dass in jener Zeit, in der es auch um die Kunst schwierig bestellt ist, hier in Wartholz ein kräftiges Lebenszeichen gegeben wird, freut uns besonders“, so die Blazeks.