Zwölf Kilometer Rückstau nach Unfall auf der A2. Am Sonntagabend kam es auf der Südautobahn (A2) in Fahrrichtung Wien zwischen Grimmenstein und dem Knoten Seebenstein zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Kleinbus.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. September 2019 (22:23)

Die Beifahrerin des Pkw musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurden beide Fahrzeuge von der Freiwilligen Feuerwehr Pitten mittels Kran geborgen und von der A2 abtransportiert.

Aufgrund des starken Rückreiseverkehrs aus dem Wochenende bildete sich ein zwölf Kilometer langer Rückstau bis kurz nach dem Baustellenende am Wechsel. Lobenswert war laut der Einsatzkräfte diesmal die Disziplin der Fahrzeuglenker bei der Bildung der Rettungsgasse.