Pkw von Urlauberfamilie stand auf A2 in Flammen. Etliche Notrufe erreichten am Freitagabend gegen 19 Uhr die FF Edlitz im Bezirk Neunkirchen: Auf der Südautobahn A2 stand zwischen Grimmenstein und Edlitz ein Wagen in Vollbrand!

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 18. Mai 2019 (08:47)

Die fünf Insassen, eine Urlauberfamilie aus Polen, hatten sich gottseidank alle unverletzt in Sicherheit bringen können.

Unter schweren Atemschutz löschte die Feuerwehr das brennende Fahrzeug rasch ab, mittels Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgespürt und gelöscht.

Nach der polizeilichen Freigabe entfernten die Einsatzkräfte den ausgebrannten Pkw von der Autobahn. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Edlitz stand die Autobahnpolizei sowie die ASFINAG im Einsatz.