Übersehen: Pkw kracht mit Einsatzwagen zusammen . Großeinsatz in Einzenreith: Ein Wagen des Arbeiter-Samariter-Bund war gerade am Weg zu einem Einsatz nach Kirchberg am Wechsel, als ein Pkw das Fahrzeug übersah und auf die B17 einbog.

Von Tanja Barta. Update am 21. September 2020 (08:37)
Bilderbox.com (Symbolbild)

Fünf Verletzte sind die Folge eines schweren Unfalls in Enzenreith, der sich am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr im Kreuzungsbereich B17/Gasthaus Hainfellner ereignete. Der 84-jährige Lenker des Pkws, der von seiner 73-jährigen Gattin begleitet wurde, übersah ein herannahendes Einsatzfahrzeug und wurde von diesem mit voller Wucht erwischt.

„Eine Person musste mit einem Rettungsspreizer aus dem Auto geholt werden", so Paul Pilshofer, Bezirkseinsatzleiter des Roten Kreuz. Während die drei Sanitäter - sie wurden nur leicht verletzt - des Samariter-Bundes sowie der 84-jährige Lenker mit dem Krankenwagen nach Wiener Neustadt gebracht wurden, wurde die 73-Jährige mit dem Christophorus 3 ins Landesklinikum geflogen.

Bei dem schweren Unfall standen neben Polizei und Freiwilliger Feuerwehr auch Krankenwägen des RK Gloggnitz und Neunkirchen, des Samariter-Bundes sowie das Notarztteam aus Neunkirchen im Einsatz.