Großer Ehrgeiz am ersten Wettkampftag. Rot blitzten die unzähligen Feuerwehrautos, silber die Helme der rund 9.000 Florianis, die bei den Leistungsbewerben im Bezirk Lilienfeld ihre Kräfte und ihr Können zur Schau stellten.

Von Teresa Lobinger. Erstellt am 28. Juni 2019 (21:07)

Bereits zum zweiten Mal ist Traisen der Austragungsort. Vor allem, weil Bewerbsplatz, Staffellaufbahn, Park- und Zeltplätze und die Veranstaltungshallen fußläufig zu erreichen sind. 

Bei diesen Temperaturen wurde der Marsch zum Wettkampfplatz trotzdem zum ersten „Mini-Bewerb“.  Deshalb stachen dem aufmerksamen Beobachter nur wenige Aufwärm- und Dehnungsübungen im Vorfeld ins Auge, die dafür durchaus engagiert und kurios.

Und dann ging’s los: Eine unendliche Schlange an Feuerwehrgruppen wartete auf ihren „Einsatz“,  Ehrgeiz, Schnelligkeit und Schweiß dominierten die Bewerbe. Viele Feuerwehren hatten ihre Fans mitgebracht, Familien und Zaungäste feuerten die Teams an.