Poesie im November. Poet Sir Kristian Goldmund Aumann schrieb uns ein paar schöne Zeilen.

Erstellt am 30. Oktober 2020 (15:35)
PIXABAY: Public Domain Work, SirKris

November
Allerheiligen, Allerseelen

Zeit apodiktisch
Winken Seelenlichter
Wangen hohl fällt
Trauer aus den Masken
Nebel Einsamkeit
Tief die Wunden
Zehrt, es, an dunklen Kleidern
Lichtermeer
Ein vergessenes Herz
Auf kalten Stein gelegt
Reise in die Tiefe
Fällt der letzte Schleier
Wehklagen verstummt
Ein Leuchten in die Nacht
Reise in die Tiefe
Meerfluten umspült
Eine schwarze Gondel zum Geleit

Sir Kristian Goldmund Aumann, Poet, 2020